Aus RFIDInnovations wird primtec


Im Laufe der letzen Jahre haben sich im Zuge der Industrie 4.0 viele technischen Neuerungen und Möglichkeiten und daraus viele neue Anforderungen ergeben. Wir haben unser Leistungsportfolio daher beständig erweitert und unser Unternehmen neu aufgestellt.

Um diese inneren Entwicklungen auch nach außen hin sichtbar zu machen, war es an der Zeit, uns einen neuen Gesamtauftritt zu verleihen und so wurde aus RFIDInnovations nun primtec.

Hier erfahren Sie mehr!
Loading...

Anfrage

News

SOFT­WARE

Wir können die Komplexität nicht aus Ihren Prozessen nehmen, aber wir können sie Ihnen abnehmen!

Aufbauend auf unserem universellen Framework primtec.Labs entwickeln wir Software-Applikationen für unterschiedlichste Plattformen, um Ihre Prozesse performant zu gestalten. Unsere Software läuft auf dedizierten Servern, Client Arbeitsplätzen, auf mobilen Devices (Endgeräte, Smartphone), IoT micro-Computern, wearables etc.

Die Stärke von primtec.Labs liegt dabei in der großen Flexibilität, die vielseitige Lösungen ermöglicht und es uns mit geringem Aufwand erlaubt, Projekte schnell und dennoch individuell umzusetzen. Als ausgereiftes und bewährtes System garantiert primtec.Labs höchste Zuverlässigkeit und arbeitet hochverfügbar nach höchsten Industriestandards. Ständig wächst und lernt primtec.Labs dennoch hinzu, um sich dynamisch mit den kundenseitig gegebenen Anforderungen weiter zu entwickeln.

Wir analysieren und evaluieren gemeinsam Ihre Prozesse und setzen von Beginn an auf Automatisierung um hohe Qualitätsstandards zu erfüllen. Gleichzeitig liegt unser Hauptaugenmerk vor allem in der Usability: Intuitive Oberflächen stellen nur die tatsächlich benötigten Informationen und Prozesse dar. Die manuelle Eingabe wird so gering wie möglich gehalten, um Handling-Fehler zu vermeiden.

Nachdem jede Kundenanforderung individuell ist, kombinieren wir die industrietaugliche Grundfunktionalität der höchsten Stabilität mit der individuellen Anpassung der Workflows an Ihre unternehmensinternen Prozesse. Weitere Optimierung realisieren wir etwa durch machine learning – beispielsweise durch automatische Anpassung des Systems auf veränderte Umgebungsbedingungen während des Betriebs.

Durch die Modularität der Softwarebausteine erhalten Sie so insgesamt eine maßgeschneiderte Customisation der benötigten Software zu günstigsten Entwicklungskosten.

Selbstverständlich entwickeln oder customizen wir eine entsprechende Schnittstelle für die Integration in Ihre Systemlandschaft: ERP Systeme wie SAP, MS Dynamics AX, diverse Lagerverwaltungssysteme, MS SQL Server, Oracle, NoSql Datenbanken, SPS uvm. wie auch proprietäre Schnittstellen.

Ihre Vorteile mit primtec.Labs:

  • Höchste Qualität durch modulare Bauweise
  • Hochverfügbar, hochperformant und skalierbar
  • Beste Datenaufbereitung durch maschinelles Lernen
  • Schnelle Umsetzung durch zahlreiche Standard-Bausteine
  • Individualisierung Ihrer Workflows
  • Individuelles Userinterface und Usability haben hohen Stellenwert
  • Vielfältige Schnittstellen zu Ihrer Software
  • Unkomplizierte Anbindung an Ihre Systeme
Hardware Icon primtec

Hardware

Ansteuerung unterschiedlichster Hardware, wie RFID-Lesegeräte, Barcode Reader, Kameras, Sensoren, I/O Devices. Das System ist derart modular aufgebaut, dass neue Hardwarekomponenten problemlos integriert werden können und somit ohne Änderung an der Applikation zur Verfügung stehen.

Hardware Icon primtec

Hardware

Ansteuerung unterschiedlichster Hardware, wie RFID-Lesegeräte, Barcode Reader, Kameras, Sensoren, I/O Devices. Das System ist derart modular aufgebaut, dass neue Hardwarekomponenten problemlos integriert werden können und somit ohne Änderung an der Applikation zur Verfügung stehen.

Filter Icon primtec

Filter

Um die überaus große Menge an Daten effizient verarbeiten zu können, werden die gesammelten Daten auf ihre Relevanz für den jeweiligen Prozess hin gefiltert und aggregiert. Somit verarbeiten einzelne Prozess-Workflows nur mehr jene Daten, welche sie auch angefordert haben (Observer-Subscriber).

Filter Icon primtec

Filter

Um die überaus große Menge an Daten effizient verarbeiten zu können, werden die gesammelten Daten auf ihre Relevanz für den jeweiligen Prozess hin gefiltert und aggregiert. Somit verarbeiten einzelne Prozess-Workflows nur mehr jene Daten, welche sie auch angefordert haben (Observer-Subscriber).

Machine Learning Icon primtec

Machine Learning

Um in großen Datenmengen den Überblick zu behalten helfen intelligente Algorithmen, Zusammenhänge zu erfassen, die man mit dem bloßen Auge nicht sehen kann. Dadurch stehen völlig neue Möglichkeiten zur Verfügung, um die Datenqualität zu verbessern und das Gesamtsystem deutlich performanter zu gestalten.

Machine Learning Icon primtec

Machine Learning

Um in großen Datenmengen den Überblick zu behalten helfen intelligente Algorithmen, Zusammenhänge zu erfassen, die man mit dem bloßen Auge nicht sehen kann. Dadurch stehen völlig neue Möglichkeiten zur Verfügung, um die Datenqualität zu verbessern und das Gesamtsystem deutlich performanter zu gestalten.

Workflow Icon primtec

Workflow

Aus den individuellen Kundenprozessen ergeben sich Software Workflow-Module, welche dynamisch gestaltet werden können und den jeweiligen Prozess abarbeiten. Daten werden analysiert, verarbeitet und Ereignisse nach Definition ausgelöst.

Workflow Icon primtec

Workflow

Aus den individuellen Kundenprozessen ergeben sich Software Workflow-Module, welche dynamisch gestaltet werden können und den jeweiligen Prozess abarbeiten. Daten werden analysiert, verarbeitet und Ereignisse nach Definition ausgelöst.

Output Icon primtec

Output

Die gewonnenen Daten oder Prozessergebnisse können auf unterschiedlichste Art aufbereitet werden. Durch die optimale Usability gestaltet sich die Bedienung intuitiv und einfach, wodurch es zu einer deutlichen Reduktion an Handling-Fehlern kommt.

Output Icon primtec

Output

Die gewonnenen Daten oder Prozessergebnisse können auf unterschiedlichste Art aufbereitet werden. Durch die optimale Usability gestaltet sich die Bedienung intuitiv und einfach, wodurch es zu einer deutlichen Reduktion an Handling-Fehlern kommt.

Hauptaugenmerk liegt auf einem intuitiven Userinterface für optimale Usablity!

Mehr erfahren

    Diese Seite verwendet reCAPTCHA als Spamschutz. Es gelten hierfür die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

    Mobile Device mit der primtec Applikation für den Routenzug bei EVG
    Mobile Device mit der primtec Applikation für den Routenzug bei EVG
    Mobiles Lesegerät zur Erfassung der Inventurgüter
    Touchscreen mit primtec Applikation

    Eine umfassende WMS Lösung für Coca-Cola HBC Österreich

    Im hochmodernen Produktions- und Logistikzentrum haben wir ein modernes WMS System inklusive Leitstand und Staplerleitsystem eingeführt, um einen hohen Warendurchsatz zu erzielen und Ein- und Auslagerungs- sowie Retourenprozesse zu optimieren und zu automatisieren.

    Mehrere Blocklager sowie auch der Bereich der Verschieberegale werden von unserer Anlage erfasst. Um die Palettenbewegungen optimal organisieren zu können, kommen gleichzeitig verschiedene Optimierungsstrategien zum Einsatz, welche von unserem System gesteuert und überwacht werden. Jeder Stapler wurde mit einem Staplerterminal unkompliziert aufgerüstet und damit in unser System integriert. Über ein modernes Dashboard können sämtliche Aktivitäten bequem am Browser analysiert und gesteuert werden. Die gewonnenen Informationen, wie beispielsweise der Echtzeitlagerstand oder auch eine komplette Stammdatenübersicht, ermöglichen eine effiziente Planung für Beschaffung und Produktion.

    • Optimierte Ein-/Auslagerungsstrategien
    • Dynamische Lagerattribute mit Validierung
    • Direkte Schnittstelle vom Stapler zum Verschieberegal
    • Mehr als 500 Palettenbewegungen pro Tag
    • Einbindung sämtlicher Lieferanten in den GS1 Upstream Prozess
    • Projektpartner Still GmbH und GS1 Austria GmbH
    „Dank der guten Zusammenarbeit mit primtec haben wir nun ein Lagerverwaltungssystem, das ein schnelles und effizientes Arbeiten im neuen Verschieberegal gewährleistet."

    ACHIM GASSER, ALEXANDRA THOMIK

    Raw Material Supervisor

    Whitepaper Download