Aus RFIDInnovations wird primtec

Im Laufe der letzen Jahre haben sich im Zuge der Industrie 4.0 viele technischen Neuerungen und Möglichkeiten und daraus viele neue Anforderungen ergeben. Wir haben unser Leistungsportfolio daher beständig erweitert und unser Unternehmen neu aufgestellt.

Um diese inneren Entwicklungen auch nach außen hin sichtbar zu machen, war es an der Zeit, uns einen neuen Gesamtauftritt zu verleihen und so wurde aus RFIDInnovations nun primtec.

Hier erfahren Sie mehr!
Loading...

Anfrage

News

implantcast GmbH

RFID-Technologie ergänzt vollautomatisches Lager bei implantcast

Logo implantcast

Die Firma implantcast GmbH ist ein hochspezialisiertes Medizintechnikunternehmen, welches unter anderem in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb von unterschiedlichen Prothesen tätig ist.

Bei diesem führenden Hersteller für medizinische Implantate wurde das vollautomatisierte Lager der Knapp AG bei der Wareneinlagerung und dem Warenausgang durch unsere RFID Lösungen ergänzt, um die bisherigen Prozesse bei der Produktidentifikation effizienter zu gestalten. Die implantcast GmbH stellt Krankenhäusern auf Bestellung Implantate in unterschiedlichen Größen und Dimensionen auf Kommissionsbasis zur Verfügung. Erst während des Eingriffs entscheidet der Chirurg, welches individuelle Produkt für den Patienten zum Einsatz kommt.

Aufgrund dessen kommt es zu einer sehr großen Anzahl an Rücksendungen aus den Krankenhäusern. Damit war bisher ein sehr hoher Aufwand bei den Rückbuchungen verbunden, da jeder Barcode jedes einzelnen Produktes händisch gescannt werden musste. Die Abrechnung erfolgte erst durch die Differenz der verbrauchten Produkte.

RFID Arbeitstisch zum Kommissionieren und Verpacken von Waren

UNSERE LÖSUNG

Um den Retoure-Prozess und die Ein-/Auslagerung der Produkte deutlich effizienter zu gestalten, wurde eine Lösung auf Basis von RFID Technologie eingeführt. Jedes Produkt wird eindeutig mit einem RFID Tag gekennzeichnet und jeder Arbeitsplätze mit RFID Lesestationen ausgestattet. Dadurch ist es möglich, bis zu 150 Produkte gleichzeitig in Sekundenschnelle an den jeweiligen Stationen zu erfassen. Über eine Schnittstelle zum Lagersystem werden die Inhalte von Versandkarton oder KLT mit dem vollautomatischen Lager oder dem ERP System des Kunden ausgetauscht. Falsch zugehörige oder gewissen Kriterien (wie etwa Mindesthaltbarkeitsdatum) nicht entsprechende Produkte werden dem User sofort angezeigt. Dies führt zu einer Minimierung der Fehlerquote um bis zu 100%.

RFID Arbeitstisch zum Kommissionieren und Verpacken von Waren

 

PRODUKTKENNZEICHNUNG

Durch Tests in unserem RFID Messlabor haben wir das ideale Label für die unterschiedlichen Produktgruppen evaluiert. Sämtliche Produkte unterliegen der UDI Kennzeichnungspflicht  für die eindeutige Identifikation von Medizinprodukten – dies musste im Kodierschema der Transponder ebenfalls mitberücksichtigt werden.
Alle neu gefertigten Produkte der Firma implantcast werden während der Produktion mit diesem RFID Label versehen. Die Programmierung der Transponder erfolgt automatisch am Applikator oder manuell an einem TeachIn Arbeitsplatz. Dieser enthält verschiedenste Informationen wie z.B.: GTIN, Seriennummer, MHD etc.
Von dieser Station werden die gekennzeichneten Produkte in das vollautomatische Lager der Firma KNAPP AG übergeben und dort bis zur Bestellung eingelagert.

 

WARENEINGANG

Beim Wareneingang werden die Retouren mit den unterschiedlichen, nicht benötigten Produkten aus den Krankenhäusern angenommen und in einen gekennzeichneten KLT einsortiert. Dieser KLT wird vom Arbeitsplatz direkt auf die Fördertechnik geschoben und vollautomatisch abtransportiert. Die eindeutig gekennzeichneten Produkte werden auf unserem Arbeitstisch in Sekundenschnelle erfasst und dem KLT eindeutig zugeordnet.

WARENAUSGANG

RFID Arbeitstisch zum Kommissionieren und Verpacken von Waren

Sobald eine Bestellung aus einem Krankenhaus eingeht, wird ein Kommissionierauftrag erstellt. Von Shuttles und der Fördertechnik werden die KLTs, welche die benötigten Produkte beinhalten, automatisch an den Kommissionierarbeitsplatz gebracht. Dort wird das benötigte Produkt entnommen und in den zum Auftrag gehörenden Zielbehälter gelegt.
Dieser Zielbehälter wird zum Verpacken an unseren RFID Arbeitstisch weitergeleitet. Dort findet ein Soll/Ist-Abgleich der zum Auftrag gehörenden Produkte statt. Richtige Produkte werden grün markiert, falsche oder gewissen Kriterien, wie beispielsweise Mindesthaltbarkeitsdatum, nicht entsprechende werden am Bildschirm rot markiert. Dies ermöglicht eine sofortige visuelle Kontrolle. Es kann in Sekundenschnelle festgestellt werden, ob der Auftrag vollständig und korrekt ist.

 

RFID Gate von primtec im Lager von implantcast

PUFFERSTATION

Da aufgrund des hohen Produktdurchsatzes nicht alle Aufträge sortenrein und in Serie kommissioniert werden können, werden halbfertige Versandkartons zwischengepuffert. Unsere Software verwaltet die Pufferlagerplätze mit den darauf gebuchten Versandkartons und den zugehörigen Versandaufträgen. Kommen weitere Zielbehälter für einen zwischengepufferten Auftrag, wird der Stellplatz des zugehörigen Versandkartons am Bildschirm visuell hervorgehoben. Dieser kann entnommen und am benachbarten RFID Arbeitsplatz weiterbearbeitet werden.

RFID-GATE

Der vollständig befüllte Versandkarton wird in das Warenausgangslager gebracht und dort vom Versanddienstleister abgeholt. Beim Übergang in dieses Lager passiert der Versandkarton unser RFID Gate. Beim Durchfahren werden die Tags und deren Bewegungsrichtung erfasst. Kommen sie ins Lager wird automatisch ein Versandetikett für den Karton gedruckt, bewegt sich ein Produkt in die andere Richtung zurück ins Lager, erfolgt eine automatische Rückbuchung.

„Die RFID-Lösung ergänzt das Knapp-System optimal und hat für eine vollständige Automatisierung der anspruchsvollen Intralogistik bis zum Warenausgang gesorgt.“

Mehr erfahren

    Diese Seite verwendet reCAPTCHA als Spamschutz. Es gelten hierfür die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

    RFID Arbeitstisch zum Kommissionieren und Verpacken von Waren
    RFID Gate von primtec im Lager von implantcast
    Whitepaper Download